Köln Porz/Wahn/Libur/Ranzel

ANFAHRT:

Auf der Flughafenautobahn (A59) Abfahrt Köln-Wahn runter. Von Köln kommend unten rechts fahren, von Bonn kommend unten links fahren. Dem Strassenverlauf ziemlich genau 3,1 Kilometer folgen. Es geht über eine Kreuzung (linke Hand ist eine Kirche) und unter der ICE-Trasse her. Nach diesen 3,1 km (ab Autobahnabfahrt gemessen) steht auf der linken Seite einsam und verlassen eine Fahne am Strassenrand. Im Hintergrund sieht man Köln-Libur. Dort, gegenüber dieser Fahne, rechts in die „Urbanusstrasse“ (Beschilderung „Parkplatz Golfanlage“ und „Modellflugplatz“). Diesem Weg bis zum Parkplatz der Golfanlage folgen. Vor dem Parkplatz links in den Feldweg und nach ein paar hundert Metern kommt eine Feldwegkreuzung. Dort rechts in den Weg rein………..Ziel erreicht.

Parkplätze:

Leider sind keine Parkplätze mehr vorhanden und wer dort „wild“ parkt (also auch an der Kreuzung an der wir immer standen), muß mit einem Bußgeld von 35 Euro rechnen.

Größe der Wiese:

Kann ich nur ungefähr schätzen. Ich würde sagen das sie ca. 300 Meter breit und einige Kilometer lang ist.

Bevorzugte Windrichtung:

Ist aufgrund der Wiesegröße egal.

Umgebung:

Rechts von der Wiese ist ein Golfplatz und links davon ein Modellflugplatz. Probleme gab es bisher mit keiner der Parteien. Das Drachenfliegen ist dort erlaubt, allerdings nicht das Buggyfahren. Man trifft dort, meistens Samstags, zu über 90% Trickflieger. Innerhalb der Woche ist kaum ein Mensch da. Das Gras wird anscheinend nur 1 x im Jahr gemäht und ich schätze dass das Drachenfliegen aufgrund der Grashöhe ab ca. Ende Mai bis in den Herbst hinein unmögich ist.

[nggallery id=5]