Köln Pollerwiesen

ANFAHRT:

Autobahn A4 Abfahrt Köln-Poll runterfahren. Unten links (egal aus welcher Richtung man kommt) und dann ca. 2 Kilometer dem Strassenverlauf folgen. Nach diesen besagten 2 km kommt eine Eisenbahnbrücke mit einem grünen Werbebanner (Holzhandel Thies). Direkt hinter dieser Brücke links in die Strasse „Am Schellert“. Diese Strasse durchfahren bis es nicht mehr geht. Dann rechts in die „Alfred-Schütte-Allee“. Linke Seite sieht man die Poller-Wiesen.

Beschreibung:

Diese Rheinwiesen sind mehrere Kilometer lang und ca. 150 Meter breit. Das Gras wird leider nicht regelmäßig geschnitten und steht je nach Jahreszeit relativ hoch. Sonntags ist es (bei schönem Wetter) leider immer sehr voll und Griller, Fußballspieler, Drachenflieger, Hundebesitzer sowie Sonnenanbeter müssen sich den Platz dann teilen.

Parkplätze

Parkplätze sind oben an der Strasse vorhanden, werden aber Sonntagsnachmittags sehr rar.

Drachenfliegen ist erlaubt und man findet dort Buggyfahrer, Powerkiter sowie Trickkiter.

Windrichtungen:

Das Drachenfliegen macht nur bei Süd- oder Nordwind wirklich Spaß. West- oder Ostwind ist zum Trickfliegen nur bedingt empfehlenswert.

Hochwasser (Herbst/Winter):

Bei einem kölner Rheinpegel von 5,70 Meter ist die Wiese nicht mehr begehbar. Das Hochwasserfoto ist bei einem Pegel von 9,60 Meter entstanden.

Einmalig ist der Blick auf den Dom…………

[nggallery id=4]